Leseproben

»Das Drama wird aus der Stimme geboren«  Doppelter Rigoletto-Einsatz für Christopher Maltman: Parallel zu seinem Rollendebüt an der Wiener Staatsoper probte der britische Bariton das Verdi-Stück an der Staatsoper Berlin. (Stephan Schwarz-Peters) Juni 2019

»Stimmt eine Nuance nicht, wird es vulgär«  Italienische Oper ist für Riccardo Muti Lebenselixier, ihre Geheimnisse möchte er für spätere Generationen bewahrt wissen. Im Rahmen seiner Opernakademie gibt er sein Wissen weiter (Manuel Brug) Mai 2019

Keine Konzept-Zwangsjacke  Der Regisseur David McVicar gehört zu den gefragtesten Vertretern seiner Zunft – nur in Deutschland sind seine Produktionen nie zu sehen. Wie kommt das? (Stephan Schwarz-Peters) Mai 2019

Müde Monotonie  Der klassische Kanon im Opernrepertoire ist auf wenige Stücke in der Inszenierungs-Dauerschleife geschrumpft. Dabei gibt es reizvolle Alternativen! (Manuel Brug) April 2019

Ein starkes Stück In München dachte sich Carlus Padrissa vom Künstlerkollektiv La Fura dels Baus für Ernst Kreneks Oper Karl V. tolle Visionen aus. (Eleonore Büning) April 2019

Auferstanden aus Ruinen Die Scala eröffnete ihre Saison mit Verdis Widerstandsoper Attila im Monumentaldesign. Regisseur Davide Livermore weicht aktuellen politischen Deutungen dabei grandios aus. (Andreas Berger) Februar 2019

»Man muss wahrhaftig sein« Ermonela Jaho über schüchterne Stars, das Sterben auf der Bühne und die Wunder des Make-ups. (Kai Luehrs-Kaiser) Februar 2019

Der Preis des Besonderen Fabio Biondi über Verdis Macbeth auf historischen Instrumenten (Kai Luehrs-Kaiser) Januar 2019

Der Abend der Frauen Nahaufnahme von Romeo Castelluccis Zauberflöte in Brüssel (Ulrich Ruhnke) November 2018

»Der Probenraum ist mein Freiheitsraum« Vorbericht zu Moses und Aron an der Semperoper Dresden (Julia Spinola) Oktober 2018
Der lange Atem für eine Weltkarriere Interview mit Rutbert Reisch, The Birgit Nilsson Foundation (Franziska Stürz) Oktober 2018
Birgit Nilsson: The Great Live Recordings (Manuel Brug) Oktober 2018

Nachtblaues Märchen Lohengrin bei den Bayreuther Festspielen (Ulrich Ruhnke) September 2018
Ich will der Königin der Nacht eine zweite Chance geben Die Zauberflöte in Brüssel (Kai Luehrs-Kaiser) September 2018

Gerangel der Mächtigen Il viaggio a Reims und Macbeth in Berlin (Julia Spinola) Juli 2018
Aus einem Privatkosmos
 Aus einem Totenhaus an der Bayerischen Staatsoper (Ulrich Ruhnke) Juli 2018

Maßlose Schönheitssucht Das Wunder der Heliane an der Deutschen Oper Berlin (Julia Spinola) Mai 2018
Im Thermalbad der Gefühle La Clemenza di Tito in Lausanne (Peter Wäch) Mai 2018

Oper, Aloha! Das Hawaii Opera Theatre (Matthew Gurewitsch) April 2018

Leere Posen vor Genrebildern  Andrea Chenier als Saisoneröffnung an der Scala (Manuel Brug) Februar 2018

Hier köpft die Chefin selbst Maria Stuarda in Wien (Manuel Brug) Februar 2018
Ein Dicker Fisch im Netz Moby-Dick der Utah Opera (Ray Mark Rinaldi) Februar 2018
Baby, Drama, Baby Ideomeneo in Zürich (Peter Wäch) Februar 2018

Jenseits von Tara Das Spoleto Festival USA (Ulrich Ruhnke) Januar 2018
Wie eiskalt ist's im Weltall
 La Bohème in Paris (Stephan Schwarz-Peters) Januar 2018

Lebenspralle Bilder gegen Holzhammersymbolik Parsifal in Hamburg, Tannhäuser in Köln (Andreas Berger) November 2017
Passion, Politik und Macht Die Ausstellung "Opera: Passion, Power, Politics" in London (Manuel Brug) November 2017
Brigadier im Ballettröckchen Mam'zelle Nitouche in Toulon (Manuel Brug) November 2017

Das Peter-Pan-Syndom Philippe Jaroussky im Titelinterview (Andreas Berger) Oktober 2017
Den Schleier gelüftet
 Maria-Callas-Sammlerbox (Bjørn Woll) Oktober 2017
Keine Gewaltsröhre
 Das Projekt Wagner Lesarten (Andreas Berger) Oktober 2017
Wunder gibt es immer wieder Das Wunder der Heliane an der Flämischen Oper (Joachim Lange) Oktober 2017

Wer hat am Niveau gedreht? Die Salzburger Festspiele 2017  (Kai Luthers-Kaiser) September 2017
Von Bayreuth rechts nach Nürnberg Die Meistersinger von Nürnberg bei den Bayreuther Festspielen (Ulrich Ruhnke) September 2017

Ohne Holzhammer Das Rheingold in Düsseldorf (Christoph Schulte im Walde) September 2017
Musik der Erinnerung Die Passagierin in der Semperoper Dresden (Andreas Berger) September 2017
Das Grauen als klingender Grabstein Infinite Now in Gent und Antwerpen (Manuel Brug) September 2017

Spielwitz kontra Routine L'elisir d'amore an der Deutschen Oper Berlin (Peter Buske) Juli/August 2017
Vormerken, den Mann! Peter Grimes beim Bergen International Festival (Kai Luehrs-Kaiser) Juli/August 2017
Im Schlaraffenland Sonderkonzert an der Deutschen Oper Berlin mit Diana Damrau (Peter Buske) Juli/August 2017
Umweg zum Lebendigen Puppen in der Oper (Manuel Brug) Juli/August 2017
Prächtig prangende Elbburg
Rheingold in der Elbphilharmonie (Jürgen Kesting) Juli/August 2017
Kreislauf der Materie Tannhäuser an der Bayerischen Staatsoper (Ulrich Ruhnke) Juli/August 2017

Jubel in die Ausweglosigkeit Elektra am Teatro di San Carlo Neapel (Andreas Berger) Mai 2017
Rezeptionsgeschichtliche Referenzpunkte Das Festival mémoires an der Oper Lyon (Ulrich Ruhnke) Mai 2017
Vokalglanz in finsterer Zeit Andrea Chénier an der Bayerischen Staatsoper München und konzertant in Paris (Ulrich Ruhnke) Mai 2017

Kupfers Kunstgriff Die Meistersinger an der Mailänder Scala (Andreas Berger) April 2017

Sakralisierung des Irdischen und Sichtbarmachung des Himmlischen Oper und Religion (Andreas Berger) Februar 2017

Schwelender Wunsch nach Liebe Elektra an der Staatsoper Berlin (Andreas Berger) Dezember 2016
Stilles Seelendrama Senza Sangue/Blaubarts Burg an der Hamburgischen Staatsoper (Andreas Berger) Dezember 2016

Zurück in die Zukunft Hoffmanns Erzählungen an der Wuppertaler Oper (Christoph Schulte im Walde) November 2016

Alle auf die Couch! Pelléas et Mélisande am Opernhaus Zürich (Tobias Gerosa) Juli 2016
Klimbim bis zum Koma: Die Biennale in München und Georg Friedrich Haas in Schwetzingen (Marco Frei) Juli 2016

Verdi als Ziel: Interview mit Luca Pisaroni (Tomasz Kurianowicz) - Heft 5, Februar 2016
Konzert mit Diashow: La damnation de Faust an der Opéra Bastille, Paris (Andreas Berger) - Heft 5, Februar 2016
Diva des Experiments
: Interview mit Joyce DiDonato (Tomasz Kurianowicz) - Heft 5, Februar 2016

Anderthalb Uraufführungen: Impressionen zu "Mord an Mozart" und "Sensor" (Agnes Monka) - Heft 4, Januar 2016
Belcanto gibt es in jeder Sprache: Interview mit Günther Groissböck (Antje Rößler) - Heft 4, Januar 2016
Universell inszeniert: Nadja Loschky erhält den Götz-Friedrich-Preis(Ulrich Ruhnke) - Heft 4, Januar 2016
Wandertheater auf Höchstniveau: Der Countertenor Max Emanuel Cencic (Sven Scherz-Schade) - Heft 4, Januar 2016

Von Stimmbändern und Unterhosen
: Interview mit Pavol Breslik (Tobias Gerosa) - Heft 3, Dezember 2015
Chorklang auf den Kopf gestellt
: Interview mit William Spaulding (Agnes Monka) - Heft 3, Dezember 2015
Szenisch untauglich?
Über konzertant aufgeführte Belcanto-Opern (Marco Frei) - Heft 3, Dezember 2015

Mozart als Initialzündung: Interview mit Ildebrando d'Arcangelo (Sven Scherz-Schade)
Von Bartoli, mit Bartoli, einzig um Bartoli: Norma an der Oper Zürich (Tobias Gerosa)


Glückliche Gewinnerinnen
: ARD-Musikwettbewerb im Fach Gesang (Marco Frei) - Heft 1, Oktober 2015
Man vermisst keinen Countertenor: Orphée am Royal Opera House in London (Roland Mackes) - Heft 1, Oktober 2015
Meerschweinchen im Klangschnee-Gestöber: Das Mädchen mit den Schwefelhölzern an der Oper Frankfurt (Joachim Lange) - Heft 1, Oktober 2015
Eine absolute Traumpartie