Menschen

Foto: PR

Oper heißt Menschen.
Auf, vor und hinter der Bühne.

Was treibt sie an? Wofür stehen sie? Was gibt es Neues?
Wir berichten.

Pavarotti mit Sohn
(Foto: Wild Bunch Germany)

Film

Das bunte Leben des Big P.

Kein Geburtstag oder Jubiläum in Sicht, und doch gelangt mit Pavarotti erstmals eine filmische Hommage an den großen Tenor in die Kinos. Verantwortlich für die knapp zweistündige Biografie zeichnet der Hollywood-Blockbuster-Lieferant Ron Howard.

Artikel lesen

Anja Harteros
(Foto: Marco Borggreve)

Namen & Termine

Wer macht was, wann, wo?

Anja Harteros reist nicht gerne weit und lang, zwischen Berlin und Salzburg liegt ihr Programm in den kommenden Monaten. Wer sich weiter weg tummelt, steht in Namen & Termine.

Namen & Termine lesen

Lisette Oropesa und Ailyn Pérez
(Foto: Dario Acosta)

OPER! bei...

Richard Tucker Gala, New York

Er soll jungen Sängern und Sängerinnen auf dem Sprung zur großen internationalen Karriere noch einen Turbobeschleuniger geben: der Richard Tucker Award. Dieses Jahr war die Sopranistin Lisette Oropesa die Preisträgerin. OPER! war dabei.

OPER! bei... lesen

Festspielleiterin Katharina Wagner
(Foto: Enrico Nawrath)

Meldungen

Bayreuth bleibt in der Familie

Auch wenn's Buhs gibt, Katharina Wagner bleibt bis mindestens 2025 Leiterin der Festspiele. Eine der Meldungen der letzten Wochen. Außerdem: Acqua alta – Land unter im Teatro La Fenice. Und: Teure Kunst – Sanierung der Stuttgarter Oper könnte bis zu 1 Milliarde Euro kosten.

Meldungen lesen

Held mit Lampenfieber: Reiner Goldberg
(Foto: Jörg Schulze)

Was macht eigentlich...

Reiner Goldberg

Er war einer der besten Heldentenöre, sang die großen Partien seines Fachs mit den größten Dirigenten seiner Zeit – und litt dabei stets an Lampenfieber. Heute ist Reiner Goldberg ein gesuchter Lehrer, der an der Berliner Staatsoper privat coacht. Demnächst will er endgültig seinen Bühnenabschied nehmen: mit Mozart!

Artikel lesen

Komponistin Olga Neuwirth
(Foto: Priska Ketterer)

Interview

»Ich glaube nicht an pathetische Emotionen«

An der Wiener Staatsoper wird die Oper Orlando von Olga Neuwirth uraufgeführt. Im Interview spricht die Komponistin über den Entstehungsprozess, die Vorlage von Virginia Woolf und die Probenarbeit.

Artikel lesen