OPER!Ausgabe Januar / Februar 2024

Liebe Leserin, lieber Leser –

Ein neues Jahr – Zeit, nach vorne zu schauen. Das Wort vom Silbersee ist oft bei der Hand, wenn es um Klassik und Oper geht, aber neben (altbekannten) Herausforderungen gibt es auch positive Entwicklungen: etwa die Aufnahme der italienischen Oper in das UNESCO-Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes. Auf die Bedeutung gerade dieser Gesangstradition kommt auch unsere Titelkünstlerin, die italienische Sopranistin Eleonora Buratto, im Interview zu sprechen. Und natürlich bringt 2024 auch das Puccini-Jubiläum: Mit dem Meister aus Lucca hat sich Charles Castronovo eingehend beschäftigt und ein Album, nein, nicht seiner Opernarien, sondern seines viel weniger bekannten Liedschaffens eingespielt. Dass Klassik quicklebendig ist, zeigt auch das Beispiel des amerikanischen Komponisten Jake Heggie – nach Anfängen als Liedkomponist fand er seinen großen Durchbruch mit Dead Man Walking, einer zeitgenössischen Oper über ein zeitgenössisches Thema, die läuft und läuft. Auch mit ihm sprachen wir für das neue Heft. Und selbst im Film ist Oper mittlerweile angekommen – nachdem das Kino schon lange die Bühne inspiriert (wir schrieben darüber in der letzten Ausgabe), liefern aktuell mit Christof Loy und Axel Ranisch zwei Regisseure sehenswerte Opernfilme ab.

OPER! Magazin im Abo: Jetzt 2 Monate lang testen!

OPER! Editorial

Ulrich Ruhnke, Chefredakteur. (Foto: Eva Radünzel)

Das Lied vom Konzert im Sil­bersee und dem Aussterben des Klassikpublikums ist so alt und wohlbekannt, dass man es fröhlich mitträllert, wann auch immer es wieder angestimmt wird. Vielleicht ist es einfach zu oft ertönt, seine Alarmstim­mung jedenfalls zündet nicht mehr so recht. Auch wenn, wie die im Dezember veröffentlichte jüngste Studie des Berliner Instituts für Kulturelle Teilhabeforschung, die Lunte aktuell sogar an beiden Enden brennt.

OPER! Newsletter

Menschen aus der Oper & dem Musiktheater

Menschen aus der Oper & dem Musiktheater

Themen aus der Oper & dem Musiktheater

Alles so schön bunt hier?

Kritiken aus der Oper & dem Musiktheater

News aus der Oper & dem Musiktheater

Termine aus der Oper & dem Musiktheater

Klaus Florian Vogt

Klaus Florian Vogt

  Viel unterwegs ist Klaus Florian Vogt: Der Heldentenor singt Siegfried in Wiesbaden (Siegfried: 11. Feb; 30. Mär; Götterdämmerung: 18. Feb; 01. Apr), ist an der Deutschen Oper Berlin als Parsifal zu erleben (25. Feb; 03., 08. Mär), präsentiert ein Karfreitagskonzert mit dem 3. Parsifal-Aufzug in Grafenegg (29. Mär), ist...

Weiterlesen

Willkommen zurück!

Loggen Sie sich unten in Ihr Konto ein

Neues Benutzerkonto erstellen

Füllen Sie das Formular aus, um sich zu registrieren

Passwort wiederherstellen

Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen oder Ihre E-Mail-Adresse ein, um Ihr Passwort zurückzusetzen.

Are you sure want to unlock this post?
Unlock left : 0
Are you sure want to cancel subscription?