Willem Bruls: Venedig und die Oper

Willem Bruls: Venedig und die Oper

Henschel Verlag, 264 Seiten, 20 Euro Venedig mit der Seele suchen. Was anderes bleibt einem ja gegenwärtig nicht übrig. Aber im Fall dieser bröckelnden, sowieso schon unwirklichen Sehnsuchtsstadt, ist es besonders schmerzlich. Abhilfe schafft nun ein neues Buch: Dafür hat sich der niederländische Dramaturg und Journalist Willem Bruls seit vielen...

Schöne strahlende Welt: Tenorschlager

Schöne strahlende Welt: Tenorschlager

Peter Schreier, Großes Rundfunkorchester Berlin, Robert Hanell. Label: Berlin Classics; Vertrieb: Edel, 1 CD „Tausend Wunder“, „Granada“, „O sole mio“ – so weit, so möglich, aber mit Peter Schreier? Titel wie diese würde man wohl nicht gerade zum Kernrepertoire des Ende 2019 gestorbenen Tenors zählen, doch genau das präsentiert nun...

Hans Gál: Lieder

Hans Gál: Lieder

Christian Immler, Helmut Deutsch. Label: BIS; Vertrieb: Klassik-Center Kassel, 1 SACD   Vor rund zehn Jahren hat der Bassbariton Christian Immler mit dem Pianisten Helmut Deutsch eine Aufnahme unter dem Titel „Modern Times“ veröffentlicht. Darauf zu hören sind auch einige Lieder des österreichischen Komponisten Hans Gál, der 1997 im hohen...

Ariadne Wiener Staatsoper

Richard Strauss: Ariadne auf Naxos

Soile Isokoski, Johan Botha, Daniela Fally, Sophie Koch, Jochen Schmeckenbecher u.a., Orchester der Wiener Staatsoper, Christian Thielemann. Label: Orfeo; Vertrieb: Naxos, 2 CDs Nicht weniger als ein historisches Gipfeltreffen ist hier auf CD dokumentiert, bei dem die Spitzen des Strauss-Expertentums nicht nur auf der Bühne agierten, sondern auch davor. Die...

Reynaldo Hahn: Ô mon bel inconnu

Reynaldo Hahn: Ô mon bel inconnu

Véronique Gens, Thomas Dolié, Yoann Dubruque, Olivia Doray, Éléonore Pancrazi, Carl Ghazarossian, Jean-Christophe Lanièce, Orchestre National Avignon-Provence, Samuel Jean. Label: Palazzetto Bru Zane; Vertrieb: Note 1, 1 CD Zum Proust-Jahr, also zum 150. Geburtstag des Autors des Romanzyklus À la recherche du temps perdu, kommt die wichtigste Comédie musicale seines...

John Gay: The Beggar’s Opera

John Gay: The Beggar’s Opera

Robert Burt, Beverley Klein, Kate Batter, Benjamin Purkiss, Kraig Thornber, Olivia Brereton u.a., Musicians of Les Arts Florissants, William Christie. Label: Opus Arte; Vertrieb: Naxos, 1 DVD Crazy: Eines der berühmtesten Bühnenstücke kennt eigentlich keiner. Weil es als stumpf gewordene Sittenkomödie veraltet und seine Musik doof und aus zweiter Hand...

Franco Alfano: Risurrezione

Franco Alfano: Risurrezione

Anne Sophie Duprels, Matthew Vicker, Leon Kim, Francesca Di Sauro u.a., Orchestra e Coro del Maggio Musicale Fiorentino, Francesco Lanzillotta. Label: Dynamic; Vertrieb: Naxos, 1 DVD Franco Alfano ist musikgeschichtlich heute vor allem als Einspringer bekannt, als der Mann, der der unvollendet gebliebenen Partitur von Puccinis Turandot die letzten Takte...

Christoph Willibald Gluck: Alceste

Christoph Willibald Gluck: Alceste

Dorothea Röschmann, Charles Castronovo, Michael Nagy u.a., Bayerisches Staatsorchester, Antonello Manacorda. Label: C Major; Vertrieb: Naxos, 1 DVD Gluck nannte Alceste sein schwierigstes Werk. Die neun Jahre nach der Wiener Urfassung 1776 entstandene französische Bearbeitung erhielt neben Anpassungen des Orchesterparts an die Pariser Gegebenheiten die neue Figur Herakles als die...

Seite 1 von 4 1 2 4

Willkommen zurück!

Loggen Sie sich unten in Ihr Konto ein

Neues Benutzerkonto erstellen

Füllen Sie das Formular aus, um sich zu registrieren

Passwort wiederherstellen

Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen oder Ihre E-Mail-Adresse ein, um Ihr Passwort zurückzusetzen.

Are you sure want to unlock this post?
Unlock left : 0
Are you sure want to cancel subscription?