Scout

Foto: Marty Sohl

Die jüngsten Premieren, die neuesten CD-, DVD- und Buch-Veröffentlichungen.

Was ist gelungen, was nicht?
Wir geben Orientierungshilfe.

Jonas Kaufmann, Gerald Finley und Anja Harteros
(Foto: Wilfried Hösl)

Tops & Flops

Sturm unterm Toupet

Ein Kriegsheimkehrer sollte er in der Inszenierung von Amélie Niermeyer sein, ein Buchhalter ist es geworden: Otello. Doch Jonas Kaufmann, Anja Harteros, Gerald Finley und Kirill Petrenko retten den Abend an der Bayerischen Staatsoper in München.

Artikel lesen

Juan Diego Flórez (Alfredo) und Diana Damrau (Violetta)
(Foto: Marty Sohl)

Tops & Flops

Wenn Disney-Prinzessinnen träumen

Neu ist nicht immer besser. Das gilt auch für Michael Mayers Traviata-Inszenierung, die nun mit Diana Damrau und Juan Diego Flórez in den Hauptrollen an der Met Willy Deckers Salzburger Produktion von 2005 ersetzt. Hier wird nicht nur auf der Bühne geschlafen.

Artikel lesen

Bryn Terfel und Angelika Kirchschlager
(Foto: Monika Rittershaus)

Tops & Flops

Auf Rasiermessers Schneide

Zürich feiert Stephen Sondheims Grusical Sweeney Todd in der Inszenierung des Intendanten Andreas Homoki. Bryn Terfel ist als Barbier von der Fleet Street teuflisch gut, die übrigen Solistenleistungen wirken weniger konstant.

Artikel lesen

Anita Rachvelishvili als Dalila
(Foto: Alain Hanel)

Tops & Flops

Hall of Fame

Wer hat, der hat: Üppige Dekors und schöne Stimmen gönnt man sich in Monte-Carlo in Saint-Saëns’ Samson et Dalila. Hier bietet Anita Rachvelishvili als Titelheldin Weltformat.

Artikel lesen

CD des Monats: Frage - Robert Schumann
(Foto: Sony)

CD des Monats

Schumann: Frage. Sämtliche Lieder (1)

Nun, endlich, traut er sich: Christian Gerhaher, einer der großen Liedsänger unserer Zeit, wagt sich an sein erstes zyklisches Aufnahmeprojekt, jenseits der drei Schubert-Liedzyklen. Dietrich Fischer-Dieskau würde es, posthum, sicher freuen, zumal Gerhaher der erste Sänger ist, der sich nach ihm an den kompletten Schumann wagt.

Leseprobe

Così fan tutte in Neapel
(Foto: Silvia Lelli)

Tops & Flops

Der Abgrund unter dem Schönen

Am Teatro San Carlo inszeniert Chiara Muti Mozarts Così fan tutte, während Papa am Pult ein radikal psychoanalytisch experimentierendes Musiktheater dirigiert. Ein herrlich aufeinander abgestimmtes Sängersextett rundet einen hinreißenden Abend ab.

Artikel lesen