Scout

Foto: Ruth Walz

Die jüngsten Premieren, die neuesten CD-, DVD- und Buch-Veröffentlichungen.

Was ist gelungen, was nicht?
Wir geben Orientierungshilfe.

Ariadne in Aix
(Foto: Vincent Pontent)

Tops & Flops

Abendrot und Höllenritt

Das Festival in Aix-en-Provence ist eine Institution wie Bayreuth oder Salzburg. Jahr für Jahr lockt die Veranstaltung mit nun 70-jähriger Geschichte Opernliebhaber aus aller Welt in den mediterranen Süden. In diesem Jahr feierten Strauss‘ Ariadne und Purcells Dido and Aeneas Premiere.

Artikel lesen

Asmik Grigorian und Gábor Bretz
(Foto: Ruth Walz)

Festival

Glänzend festspielhaft

Inmitten von Romeo Castelluccis verstörender Bilderwelt verleiht Asmik Grigorian bei den Salzburger Festspielen ihrer Partie eine mädchenhafte Unschuld - so eine Salome gab’s noch nie! Auch sonst ist die Inszenierung glänzend besetzt.

Artikel lesen

Christina Gansch und John Chest
(Foto: Richard Hubert Smith)

Tops & Flops

Regieweg ins Nirgendwo

Mit Debussys Pelléas et Mélisande in Glyndebourne kopiert Stefan Herheim sich selbst – und bleibt dabei seltsam hermetisch. Zu vieles verliert sich im Deutungs-Dunklen.

Artikel lesen

Der verschwundene Hochzeiter
(Foto: Enrico Nawrath)

Tops & Flops

Hochzeit im Sound-Schnee

Als Auftragswerk der Bayreuther Festspiele hatte Klaus Langs Der verschwundene Hochzeiter im ehemaligen Reichshof-Kino in Bayreuth Premiere. Doch die Regie von Paul Esterházy entfesselt im Zuschauer keine echte Leidenschaft.

Artikel lesen

Marion Lebègue als Nonne
(Foto: Pierre Grosbois)

Festival

Ins rechte Licht gerückt

Das Festival Palazzetto Bru Zane war dieses Mal dem Schaffen Charles Gounods gewidmet. Gezeigt wurden in Paris nicht nur ein vergessenes Frühwerk des Romantikers, sondern auch sein populärer Faust – jedoch in seiner Frühfassung.

Artikel lesen

Rebecca Nelsen
(Foto: Tom Schulze)

Tops & Flops

Lolita statt Lulu

In Leipzig entdeckt Ulf Schirmer in Lulu ungeahnte Melodienkraft – und eine lolitahafte Lulu. Ein starkes Stück!

Artikel lesen